"Heaven calling in the distance, so I packed my things and ran, far away from all the trouble I had caused with my two hands"

Sonntag, 5. August 2012

Schlussstrich


So oft in mir das Gefühl alles ändern zu wollen.
Alles zu beenden was mich hier hält.
In der Hoffnung dann los lassen zu können.
Soziale Kontakte dezimieren -  trennen - sterben lassen.
Die Einsamkeit zieht mich in ihren Bann,
ist sie doch so ohne Verantwortung.
Aufgeben ist so viel einfacher als kämpfen...

Ich hasse Veränderungen und will sie doch erzwingen.
Will mich verändern, will das alles ändern.
Ich will alles und doch nichts.

Einen Schlussstrich,

unter mich.