"Heaven calling in the distance, so I packed my things and ran, far away from all the trouble I had caused with my two hands"

Samstag, 31. März 2007

"Goodbye to you
Goodbye to everything I thought I knew
You were the one I love
The one thing that I tried to hold on to

I still get lost in your eyes
And it seems like I can't live a day without you
Closing my eyes till you chase my thoughts away
To a place where I am blinded by the light but it's not righ"



" I watched the station
Saw the bus pulling through
And I don't mind saying
A part of me left with you

So one of these days
I won't be afraid of staying with you
I hope and I pray
Waiting to find a way back to you
'Cause that's where I'm home…"



"Could you look me in the eye
And tell me that you’re happy now...?

You took all there was to take,
And left me with an empty plate
And you don’t care about it,
And I am givin' up this game
I’m leaving you with all the blame cause I don’t care, "


"'Cause you're everywhere to me
And when I close my eyes it's you I see
You're everything I know
that makes me believe
I'm not alone
I'm not alone"



" If I just breathe
Let it fill the space in between
I'll know everything is alright
Breathe
Every little piece of me
You'll see
Everything is alright
If I just breathe"



If you want to
I can save you
I can take you away from here
So lonely inside
So busy out there
And all you wanted
was somebody who cares

I'm sinking slowly
So hurry hold me
Your hand is all I have to keep me hanging on
Please can you tell me
So I can finally see
Where you go when you're gone"



Ein bisschen Musik.

Mittwoch, 28. März 2007

Stille Einsamkeit

Lautlose Schmerzen
durchdringen
die kalten Augen.
Eiserne Finger greifen
nach den Illusionen
eines kranken Hirns.
Wie das Schreien
eines eben noch schlafenden Kindes
frisst sich jeder Gedanke
des geträumten Alptraumes
in die Augen des leeren Seins.

Verloren und gefangen,
verwirrt und verbissen
in das Leid der
trauernden Seele.
So lässt du deine
halbvergessene Existenz
hinter dir!

Letzte unbeantwortete,
ungefragte Fragen
verlassen die leblosen Augen
mit einem bedrückendem Schweigen
verlässt du dein Herz.

26.03.07


Schlaflose Nächte.. 

Samstag, 24. März 2007

Vergiss mich.

Gestern wollte ich noch heute
bei dir sein

Heute bin ich auf dem Weg ins Morgen
und allein

Morgen werde ich gestern schon
allein
gewesen sein

Sonntag, 18. März 2007

Betrug


Was bleibt denn,
wenn Sehnsucht
die Engel betrügt?

Mittwoch, 14. März 2007

An meinen Engel

Find mich hier.
Sprech zu mir.
Ich möchte dich fühlen.
Ich muss dich hören.
Du bist mein Licht,
dass mich leitet,
an den Ort an dem ich
wieder meinen Frieden finden werde!

Du bist die Stärke, die mich weiter laufen lässt.

Du bist die Hoffnung, die mich vertrauen lässt.

Du bist das Licht in meiner Seele...

Du bist meine Motivation,

du bist ALLES!

Wie kann ich mit dir hier stehen
und nicht von dir bewegt sein?

Sag mir könnte etwas besser

sein als das?


Du beruhigst den Sturm und gibst mir Ruhe.
Du hältst mich in deinen Händen und lässt mich nicht fallen.
Du hast mein Herz gestohlen und raubst mir meinen Atem.
Würdest du mich ein lassen? Jetzt noch tiefer?
Wie kann ich mit dir hier stehen
und nicht von dir bewegt sein?

Sag mir könnte etwas besser

sein als das?


WEIL:
Du alles bist was ich will,
alles was ich brauch.
Du bist alles was ich will,
alles was ich brauch!
Du bist ALLES


Wie kann ich mit dir hier stehen
und nicht von dir bewegt sein?
Sag mir könnte etwas besser
sein als das?



Just a little thanks

Mein Engel.
Ich möchte auch dir noch einmal Danke für das vergangene halbe Jahr sagen..

Du weißt wie wichtig du mir bist und das darfst du auch nie vergessen,ja?

Egal was kommt ich werde für dich da sein und auch dir den Halt geben den du mir gibst!

Meine Worte sind simpel und zeugen nicht von großer Intelligenz, aber sie kommen von

Herzen und ich bin sicher du verstehst was ich sagen möchte..

Du bist die Liebe meines Lebens und ich will dich nie wieder gehen lassen müssen.

Ich bin an deiner Seite.. da gehör ich hin <3

*ankuschel*

Ganz egal was kommt!

~Ich liebe dich!~

Sonntag, 11. März 2007

Ooh you touch my Trallala x)

*
Sie haben InsaneFox eingeladen, "Webcam-Übertragung ansehen" zu starten. Warten Sie auf eine Antwort, oder klicken Sie auf Abbrechen (Alt+Q), um die Einladung abzubrechen.
*

Ich:
schau mal ich leuchte Oo

*
* InsaneFox hat Ihre Einladung, "Webcam-Übertragung ansehen" zu starten, angenommen.
*

Ich:
das fenster der nachbarn reflektiert das licht in meine fresse xD

Chris:
yo man. Vollkonkret in deine krasse fresse, alda

Ich:
blöd mann xP

Chris:
blöd frau

*
* Sie haben die Webcam-Unterhaltung mit InsaneFox beendet.
*

Ich:
tze... nun darfst du meine schönheit nemmer bewundern xP

Er:
*hüstel* X)

Ich:
willst du damit sagen ich bin hässlich?!

Er:
nein. Ich bin nur zutiefst betroffen über den verlust dieses wunderbaren anblicks u.u

Er:
*knautsch* aber nich ernst nehmen, gelle? *g+

Ich:
klar nehm ich das ernst. du verstärkst meine komplexe *grml*

Ich:
ich sollte nememr aus dem haus
*hoil* ich hässliches entlein

Er:
óo öy. Du weißt doch, dass ich dich bildhüpsch finde

Ich:
das klingt so überzeugend
xD

Er:
XD ich nenn meine freunde nich allzuoft bildhüpsch, außer ich will was von ihnen. Für dich mach ich da eine ausnahme, also fühl dich gefälligst geehrt

Ich:
du willst was von mir, gibs zu ôo
xD

Er:
>.> natürlich. Du bist das feuer meiner fantasie. allein der pure gedanke an dich entfacht flammende leidenschaft

Ich:
tust du dann immer selbstproduktionen machen?

Er:
XD kommt drauf an, was ich mir unter dem begriff vorstellen darf

Ich:
*an dir runterguck und zwischen deinen beinen stehn bleib* ôo klein chris?

Er:
oo was is mit meinem trallala?

Ich:
ooh you touch my trallala x)

Er: XD

Samstag, 10. März 2007

Ich bin nicht irre, neiiiin:

WHITE PEOPLE:
hähähihihihhä
BLACK PEOPLE:
dubdubdubdib


*mit laber*
XD

Mittwoch, 7. März 2007

"Die Hölle, das sind die anderen"

"Aber dieses:
'Die Hölle, das sind die anderen'
ist immer falsch verstanden worden.
Man glaubte, ich wolle damit sagen, dass es immer
teuflische Beziehungen sind.
Es ist aber etwas ganz anderes,
was ich sagen will. Ich will sagen,
wenn die Beziehung zu andern verquer,
vertrackt sind, dann kann der andre nur die Hülle sein.

Warum?
Weil die andren im Grunde das Wichtigste
in uns selbst sind für unsere eigene Kenntnis
von uns selbst.

Wenn wir über uns nachdenken,
wenn wir versuchen, uns zu erkennen,
benutzen wir im Grunde Kenntnisse,
die die andern über uns schon haben.
Wir beurteilen uns mit den Mitteln, die die andern haben,
uns zu unserer Beurteilung gegeben haben.

Was ich auch über mich sage,
immer spielt das Urteil andrer hinein.

Das bedeutet , wenn meine Beziehungen schlecht sind,
begebe ich mich in die totale Abhängigkeit von andren.
Und dann bin ich tatsächlich in der Hölle.
Und es gibt eine Menge Leute auf der Welt,
die in der Hölle sind, weil sie zu sehr vom Urteil
andrer abhängen.

Aber das heißt keineswegs, dass man
keine andren Beziehungen zu den andren haben kann.
Es kennzeichnet nur die entscheidende Bedeutung
aller andren für jeden von uns."

- Jean-Paul Sartre -

Samstag, 3. März 2007

[[TRIGGER WARNUNG]]

Ich bin so krank

Dieser Drang
Er begleitet mich ständig
Der Wunsch mein Blut zu sehen
Den Adrenalin-Stoß will ich
Immer wieder
Nur um dieses Gefühl
Der Schwerelosigkeit zu spüren
Egal wie kurz der Moment ist
Es ist so krank
Ich bin so krank

Ich will mein Blut sehen
Will es über meinen Arm rinnen sehen
Will es an der Klinge hängen sehen
Manchmal wünsche ich
Ich würde mal zu tief schneiden
Nur um es zu beenden...
Es ist so krank
Ich bin so krank

In dem Moment wo ich es tue
Ist mir alles egal
Nur dieses Gefühl
Mal frei von allem zu sein
Ist entscheidend
Doch es ist so krank
Und wird krank bleiben
Ich bin so krank
Und werde krank bleiben...

Der Drang überwältigt mich...
Denn er ist immer da...
Lauert auf mich
Will mich zu Grunde richten
krank... krank... krank...


23.08.06